Akkreditierung allgemein

Sollte bei den jeweiligen Veranstaltungen kein Akkreditierungsformular (als PDF) hinterlegt sein, wenden Sie sich bitte direkt an den angegebenen Veranstalter, da es sich beim Programm der ÖVB-Arena sowohl um Eigen-, als auch um Fremdveranstaltungen handelt.


Akkreditierungsrichtlinien

Gültig für alle nationalen und internationalen berichterstattende Redakteure und Fotografen.

Eine Akkreditierung für die Eigenveranstaltungen in der ÖVB Arena / Halle 7 kann nur an hauptberuflich tätige Journalisten erteilt werden, die:


1. Inhaber eines gültigen Presse-Ausweises sind

  • Deutscher Journalisten Verband
  • IG Medien bzw. ver.di
  • Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju);
  • Verband der Zeitschriftenverleger
  • DAG
  • IFJ in Brüssel (Internationaler Presseausweis)

2. Hauptberuflich tätige Journalisten und Fotografen,

  • die sich mit schriftlichem Auftrag einer Redaktion legitimieren können (Original, keine Kopie)
  • die ein Impressum vorlegen, in dem sie namentlich genannt sind

Keine Akkreditierungsgrundlage ist

  • Visitenkarte
  • Hausausweis einer Sendeanstalt, Redaktion oder Firma.

Grundsätzlich nicht akkreditiert werden:

  • Personen ohne jegliche journalistische Legitimation
  • Personen, die ausschließlich Sendemöglichkeiten eines offenen Kanals nutzen
  • Personen, die ausschließlich einen Webblog betreiben
  • Deutsche mit Wohnsitz in Deutschland, die einen ausländischen Presseausweis vorlegen
  • Personen mit Hausausweisen von Sendeanstalten, Nachrichtenagenturen oder Verlagen ohne Auftrag der Redaktion
  • Vertreter von Presse- bzw. PR-Agenturen, die nicht im Auftrag des Veranstalters tätig sind
  • Personen mit abgelaufenem Presseausweis
  • Personen, deren Legitimation nicht von einer Redaktion ausgestellt wurde oder deren Legitimation nicht auf die aktuelle Veranstaltung bezogen ist.

Ein Anspruch auf Akkreditierung besteht nicht. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir unter Umständen nicht alle Akkreditierungsanfragen berücksichtigen können, da uns nur ein begrenztes Pressekarten-Kontingent zur Verfügung steht.