Sold Out Award – für ein volles Haus

Die Ärzte in Bremen mit „Das Ende ist noch nicht vorbei“

Die Ärzte bezogen am 20. Mai 2012 für drei Tage in der ÖVB-Arena Bremen ihre neuen Praxisräume und behandelten am 22.05.2012 14.000 Patienten, die sich mit ihrer intelligenten Pop- und Rockmusik angesteckt hatten. Für ein ausverkauftes Wartezimmer sollte es von unserem Hallen-Chef Peter Rengel dafür ohne Rezept einen „Sold Out Award“ geben. Das Zeitfenster der Übergabe wurde von uns über unseren örtlichen Veranstalter Koopmann Concerts / Oliver Mücke erfragt. Fotograf war bestellt und rechtzeitig vor Ort. Drei Awards waren hergestellt worden: 1x Band, 1x Örtlicher Veranstalter, 1x ÖVB-Arena. Bremen, Protokoll einer Award-Übergabe Hallen-Chef Peter Rengel trifft auf Tour-Managerin Patty Unwin, die sich spontan mürrisch über diese anstehende Aktion äußert. Ihr Motto: „Typisch, immer bekommen die Künstler etwas, nie die Leute, die hier die ganze Arbeit machen. Und überhaupt, warum kriege ich nicht so ein Teil?“ „Super Stimmung“ kommt auf. Der Fotograf guckt mehr als fragend. Kollege Peter Rengel reagiert sofort richtig, schnappt sich den eigenen Award und schenkt ihn Patty Unwin. Die hält ihn stolz in die Kamera unseres Fotografen und scheint für den Bruchteil einer Sekunde glücklicher als zuvor. Nach den Fotos möchte Patty den Award an Peter Rengel zurückgeben. Der lehnt clever ab mit den Worten: „Sorry, aber geschenkt ist geschenkt.“ Die Band kommt hinzu, lässt sich bereitwillig mit den Awards ablichten, schaut sich die Teile aber erst nach den offiziellen Fotos an und ist begeistert. Diese Begeisterung endet allerdings mit der Frage: „Wieso bekommen wir mit drei Musikern nur einen Award?“ Diesmal muss Tour-Managerin Patty ran und „stiftet“ ihren Award der Band. Fehlt nur noch der dritte Preis für die Jungs. Doch die Veranstalter Oliver Mücke und Jens Koopmann „zögern“ und behalten ihr Exemplar. Anschließend tragen sich Die Ärzte ins Gästebuch der ÖVB-Arena Bremen ein und wünschen dort schriftlich Herbert Grönemeyer für seinen Auftritt an gleicher Stelle einen Tag später einen tollen Abend. Fazit: Insgesamt drei Awards zu wenig. Es fehlen 1x Band, 1x Patty, 1x ÖVB-Arena. Peter Rengel behauptet aus der Situation heraus kühn: „Wir liefern nach. Versprochen ist versprochen!“ Haben wir dann auch gemacht und uns nochmals recht herzlich für den Besuch der Musiker und der gesamten Crew bedankt, also wahrscheinlich bei denen, die wirklich arbeiten mussten.



 
 


(v.l.n.r.): Hallen-Chef Peter Rengel, Die Ärzte (Bildmitte) assistiert von Jens Koopmann (2.v.l.) und Oliver Mücke (2.v.r.) als örtliche Veranstalter von Koopmann Concerts und Tour-Managerin Patty Unwin (r.)
 


Der sexy Award
 


Die Tourmanagerin Patty Unwinn
 


"Ein Sommer nur für uns"